Samstag, 1. Februar 2020

Abenteuer Schulstart - Wir vertrauen auf ergobag!

*Werbung*
 

Abenteuer Schulstart - Wir vertrauen auf ergobag!

 
In wenigen Monaten beginnt für uns alle ein neuer Lebensabschnitt. Felix wird am 01. August eingeschult und ist dann tatsächlich schon ein Schulkind. Vor einigen Tagen hatte er seine erste Schnupperstunde an der neuen Schule und kurz darauf wartete der erste Wackelahn auf uns. Wir stecken also mittendrin, in der Wackelzahnpupertät.

Für uns ist das Thema "Schule" noch komplettes Neuland. Es gibt so Einiges zu planen und zu beachten. Nächste Woche steht die Schuluntersuchung an und im Mai ist der erste Elternabend. Einen Punkt, den ich unbedingt von der To Do streichen wollte, war der Schulranzen.
Gerade beim Thema Ranzenkauf waren für mich mehrere Punkte ganz entscheidend. Warum wir uns deshalb für den ergobag "Cubo Light" entschieden haben, erfahrt ihr jetzt.
 
 
 
 
Der leichteste Schulranzen auf dem Markt!
 
Wir haben uns für das Model RambazamBär Cubo Light aus der Lumi-Edition entschieden.

Bei einer Größe von 40 x 25 x 20 (H/B/T) wiegt der Ranzen gerade mal 780 Gramm!
 
Damit ist er tatsächlich der derzeit leichteste Schulranzen auf dem Markt. Für mich war das Gewicht des Schulranzen, das Hauptkriterium beim Ranzenkauf.  Man bedenke, dass auf den kleinen Schultern im Schulalltag ein ziemliches Gewicht lasten wird. Bücher, Hefte, Federmappe, Getränke, Brotdose und an manchen Tagen kommt noch der Sportbeutel hinzu.
 
Auf dieser Seite findet ihr einen übersichtlichen Vergleich der aktuellen Modelle von Ergobag
 
Bei Rucksäcken der "Lumi-Edition" wird der gleiche fluoreszierender Stoff verwendet, der auch bei Sicherheitswesten eingesetzt wird. Dadurch scheint die Schultasche bei Tageslicht regelrecht zu leuchten. Außerdem besteht der Ranzen aus alten PET Flaschen. Ja ihr habt richtig gehört. ergobag benutzt nur Stoffe, die aus recycelten PET Flaschen hergestellt wurden.
 
 
 
Auf diesen Fotos könnt ihr erkennen, wie schön der Schulranzen in seinem satten Grün leuchtet.
Öffnen lässt sich der Rucksack durch leichtes Ziehen an der Schnalle. Durch eine magnetische Deckelklappe leicht lässt sich der Ranzen genauso leicht auch wieder schließen.
 
 
 
Durch das innovative "Hugging" Tragesystem "umarmen" die Schulterträger den Rücken des Kindes.
Die breiten, gepolsterten Schulterträger und Beckenflossen bieten einen hohen Tragekomfort. Alle Gurte sind in der Länge verstellbar und können somit perfekt der Größe und dem Rücken des Kindes angepasst werden.
 
Mit Hilfe eines Brustgurts kann der Ranzen zusätzlich am Körper fixiert und das Gewicht dadurch ideal verteilt werden. Durch den Tragegriff kann der Ranzen auch getragen oder angehangen werden.
 
 
 
 
 
 
 
 
Die Handhabung ist super einfach. Felix hat keine Probleme die Gurte zu öffnen oder zu schließen. Beim Einstellen der Länge habe ich noch etwas geholfen, sodass auch wirklich alles perfekt sitzt.
 
 
 Der ergobag Cubo Light hat einen Stauraum von insgesamt 19 Litern. Der Ranzen lässt sich dank seiner Form und seines hellen Innenfutters leicht überschauen. Das Bücherfach befindet sich nahe des Rückens, davor werden Hefter und die Federmäppchen gelagert.
Im Ranzendeckel befindet sich außerdem ein Namensschild.
 
In der Fronttasche befindet sich ein Trinkflaschenfach und Platz für eine Brotdose. Falls mal etwas ausläuft oder nass wird ist das kein Problem, denn der ergobag setzt auf wasserabweisende Materialien.
Der standfeste Boden sorgt dafür, dass der Ranzen einen festen Stand hat und auch nach längerer Benutzung noch schön aussieht.
 
 
 
 
 
Ein weiteres Highlight des ergobags sind die Kletties, die es in allen möglichen Varianten und Motiven gibt. Durch die 4 Klettflächen an der Schultasche und einer Klettfläche am Sportbeutel, lassen sich die Kletties immer wieder beliebig austauschen.
 
Was den Kindern jetzt noch gefällt, kann in wenigen Monaten schon wieder total "Out" sein. Mit den Kletties lässt sich der Ranzen so immer wieder neu gestalten oder aufpeppen. Ein Set mit coolen Rennwagen habe ich schon für die Schultüte zurück gepackt.
 
 
 
 
Neben dem Schulranzen, sind der Turnbeutel, die Federtasche und das Schlampermäppchen mit im Set des "Cubo Light" enthalten.
 
Die Federtasche ist bereits mit 22 Schreibutensilien gefüllt. Darunter 10 dünne und 6 dicke Buntstifte, 1 Bleistift, 1 Radiergummi, 1 Lineal und 1 Anspitzer. Außerdem beinhaltet die Federtasche einen Stundenplan und ein kleines Extrafach, das zum Beispiel als Portemonnaie benutzt werden kann. Sie lässt sich einfach Öffnen und Schließen und wirkt sehr stabil.
 
 
 
 
 
 
Im Schlampermäppchen finden die restlichen Dinge, die nicht mehr in die Federtasche passen, ihren Platz. Klebe, Schere oder weitere Filzstifte vielleicht. Da Felix total gerne malt, wird diese Tasche sicher immer gut gefüllt sein.
 
 
 
Der Turnbeutel, der sich durch einen Tunnelzug öffnen und schließen lässt, bietet ausreichend Platz für langes oder kurzes Sportzeug und Turnschuhe. In das kleine Extrafach kann zum Beispiel das nasse Regencape des Ranzens gelegt werden, da auch hier alles aus Wasserabweisenden Materialien besteht. Möchte man die Hände frei haben, lässt sich der Turnbeutel ganz einfach auf den Ranzen klipsen. Was für eine tolle Idee!!
 
 
 
 
 
 
Eine Marke, die den Nerv der Zeit trifft
 
Und wusstet ihr eigentlich, dass die ersten beiden Plätze von "Stiftung Warentest" an Schulranzen der Marke "ergobag" gehen?!
Für mich ist ergobag eine Marke, die nicht nur auf ein ergonomisches Tragesystem, Individualität und wunderschönes Design setzt sondern auch auf Nachhaltigkeit und faire Arbeitsbedingungen. Die Marke trifft einfach den Nerv der Zeit und bekommt von uns 10/10 Punkten!
 
Wir sind definitiv bereit ins Abenteuer Schule zu starten! Und ihr?
 
 
 
 
 

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...