Samstag, 2. September 2017

DIY- Memory aus Sammelstickern



Ich liebe Sammelsticker mindestens genauso sehr wie mein Sonnenschein Felix. Ist das Büchlein dann aber voll, flattern die übrigen Sticker meist irgendwo in der Wohnung umher und finden meist keine sinnvolle Verwendung mehr. Was könnte man also Schönes damit anstellen?

Wie wäre es mit einem Memory?


Was Du brauchst:

* festes Papier/Tonkarton z.B. Tiger oder Tedi
* Schere und Bleistift
*Sammelsticker


Los geht`s

Schritt 1
Zunächst suchst du dir die doppelten Sticker heraus. Ich hatte so viele davon, dass ich verschiedene Themen umsetzen konnte. Zum Beispiel: Bauernhof Tiere, Wald & Wiese, Unterwasserwelt, Wildnis usw. So könnt ihr euer Memory später beliebig erweitern oder verkleinern.


Schritt 2
Leg nun eine der Karten auf den Tonkarton und zeichne an den Rändern mit dem Bleistift entlang.


Schritt 3
Schneide die Karten aus. 


Schritt 4
Nun musst du die Sticker nur noch aufkleben. Wenn du möchtest kannst du die Karten anschließend noch laminieren. Das würde ich besonders bei kleineren Kindern empfehlen.


Fertig!


Viel Spaß beim Spielen!

 



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...