Samstag, 8. Juli 2017

Fünf Minuten DIY - Maritime Stempel


Die spontanen Ideen sind doch meist die Besten und so ist auch diese Idee geboren. Ein kleines DIY Tutorial für maritime Stempel, mit denen eure Kinder bunte Unterwasserwelten stempeln können. 

. Und selbst für die Bastelmuffel unter uns ist diese Anleitung bestens geeignet, denn das Anfertigen der Stempel dauert gerade mal 5 Minuten. Ihr könnt euch natürlich auch für andere schöne Moosgummi Motive entscheiden oder die Motive aus Moosgummi selbst ausschneiden.



Alles was ihr dafür braucht sind:

* Deckel von Babygläschen

* Moosgummi Teile z.B. Maritime Motive


Los Geht`s!

Unsere Moosgummi Teilchen sind selbstklebend, also mussten wir nur noch die Klebefolie abziehen und sie mittig auf die Deckel kleben. 

Habt ihr Moosgummi ohne Klebefläche, müssen die Teile unbedingt mit Heißkleber befestigt werden, sodass sie auch nach dem Reinigen noch halten.





Fertig sind eure maritimen Stempel! ;)

Wenn ihr alle Teile gut festgeklebt habt, kann fleißig drauf los gestempelt werden.
Wir haben zunächst das Wasser und die Algen aufs Papier gebracht und gut trocknen lassen.


Bepinselt die Motive nur mit ein wenig Farbe, sonst verschwimmen sie beim Aufdrücken.
Gut eignen sich auch Acrylfarben, diese decken besonders gut.


Auf die selbe Art und Weise könnt ihr euch auch viele andere Stempel basteln. Spontan fallen mir Blumen und Insekten, Fahrzeuge oder auch Zahlen und Buchstaben Stempel ein.



Nun wünsche ich euch viel Spaß beim Nachbasteln und sage bis zum nächsten mal!



Keine Kommentare: